Gegen Höchstgebot: Sanieren oder neu Bauen... Aktueller Gebotsstand: 157.500 Euro (K5074.1 (1/615))



Wir bitten um weitere Gebote: Im sehr beliebten Leeraner Stadtteil Heisfelde bieten wir dieses 1961 erbaute und 1972 erweitere Wohnhaus gegen Höchstgebot zum Kauf an. Das Haus bietet insgesamt neun Zimmer auf einer Wohnfläche von rund 143 m². Es benötigt einen fleißigen Handwerker, der es wieder zu neuem Glanz bringt. Alternativ bietet sich das tolle 1.017 m² große Grundstück zur Planung eines Neubauvorhabens nach § 34 BauGB (Orientierung an der umliegenden Bebauung) an. AKTUELLER GEBOTSSTAND: 157.500 Euro (zzgl. Kaufnebenkosten).

Die Grundausstattung entspricht den Baujahren, einige Modernisierungen wurden jedoch im Laufe der Jahre vorgenommen. Zuletzt wurden z.B. 2010 Aussenrolläden angebaut, 2011 die Heizungsanlage erneuert und 2013 das Badezimmer im Erdgeschoss ebenerdig umgebaut.

Das Hausgrundstück liegt in einer ruhigen Wohnsiedlung in Leer-Heisfelde. Alle wichtigen Einrichtungen wie Einkaufsmöglichkeiten, Kindergärten und Schulen, Ärzte, Behörden, Krankenhäuser usw. sind in wenigen Minuten zu erreichen. Naherholung bietet der Julianenpark, der ebenfalls mit einem kurzen Spaziergang erreichbar ist.

Das Wohnhaus ist bezugsfrei, die Übernahme kann kurzfristig erfolgen. Der Verkauf erfolgt gegen Höchstgebot, der aktuelle Gebotsstand liegt bei 157.500 Euro (zzgl. Kaufnebenkosten).

Wohnfläche: 143,00 m2
Grundstücksfläche: 1.017,00 m2
Zimmer: 
Baujahr: 1961 

Kaufpreis: 157.500,00 €

Maklercourtage: 5,95 % einschl. 19 % MwSt. 

Angaben zum Energieausweis (EnEV 2014)

Energieeffizienzklasse: 
Endenergiebedarf: 279,00 kWh/(m2a)
Energieausweis: BEDARF 
Erstellt: 2019-02-19 
gültig bis: 18.02.2029 00:00:00 
Heizungsart: Zentralheizung 
Befeuerungsart: Gas